Finanzierung und Aufsicht

Unsere wichtigsten Geldgeber sind die Gemeinden, das Volksschulamt des Kantons Zürich, die Invalidenversicherung und das Sozialamt des Kantons Zürich. Wesentlich sind auch unsere Spenderinnen und Spender: Sie ermöglichen uns Projekte wie die Sanierung unseres Spielplatzes oder die Entwicklung von innovativen Angeboten.

Der Schul- und Wohnbetrieb für unsere internen und externen Schülerinnen und Schüler wird durch die Gemeinden und die Kantone finanziert. Die Kosten für die Berufsausbildung und das Wohnen in einem sozialpädagogischen Zentrum übernimmt die Invalidenversicherung.

Die Menschen, die bei uns in einem geschützten Arbeitsplatz arbeiten, erwirtschaften eine beachtliche Eigenleistung. Der nicht durch diese Leistungen gedeckte Teil wird durch das Sozialamt des Kantons Zürich finanziert.

Die Stiftung Bühl ist BSV/IV- und ZEWO-zertifiziert. Die wichtigen Geldgeber wie das Volksschulamt des Kantons Zürich überprüfen, dass die Gelder wirkungsvoll und effizient eingesetzt werden. Die Fachstelle für Schulbeurteilung des Kantons Zürich überprüft die Qualität der pädagogischen Arbeit im Schulbereich regelmässig und gibt wertvolle Hinweise zur Optimierung unserer pädagogischen Arbeit.

Ihre Kontaktperson

Brigitte Steimen

Direktorin Stiftung Bühl

+41 44 783 18 00 (Zentrale)