Eröffnungsfeier Pferdestall

Eröffnungsfeier Pferdestall am 8. April 2017

Anika Feige, Reitpädagogin

Stute Lorka und Wallach Dökkvi

Esel Felix

Das Holzfperd erfreute die Kleinsten

Hufeisenwerfen

Dank an alle Spenderinnen und Spender durch Direktorin Brigitte Steimen

Oberstufenchor der Stiftung Bühl

Die Eröffnungsfeier des neuen Reitstalls und des Reitbetriebes "TaktGefühl" am Samstag, 8. April 2017 war ein voller Erfolg. Etwa 150 Personen sind der Einladung gefolgt und haben bei strahlendem Sonnenschein an der Feier teilgenommen.

 

Es gab viel zu sehen und zu entdecken: Sowohl die Führungen durch unseren Bio-Landwirtschaftsbetrieb als auch die Vorträge über therapeutisches Reiten waren gut besucht. Am Verkaufsstand konnte man verschiedene Artikel aus der Bio-Landwirtschaft erwerben. Die Kinder waren fasziniert vom hölzernen Pferd und spielten gerne beim Hufeisenwerfen. Für das leibliche Wohl sorgte der Gastronomie-Betrieb der Stiftung Bühl mit Grill, Kuchen und Getränken. Die Hauptakteure waren natürlich unsere drei Islandpferde Luna, Lorka und Dökkvi. Auch die zwei Esel, welche das Pferdetrio ergänzen, fanden viel Beachtung.

 

Den krönenden Abschluss bildete die offizielle Eröffnung mit anschliessendem Apéro. Direktorin Brigitte Steimen dankte den Spenderinnen und Spendern und allen Mitarbeitenden, welche zum Gelingen des Baus des Pferdestalls beigetragen haben. Anika Feige, Reitpädagogin und Leiterin des Reitbetriebes „TaktGefühl“, stellte sich vor und erzählte von ihrer therapeutischen Arbeit mit Pferden und Menschen. Umrahmt wurde das ganze vom tollen Auftritt des Oberstufenchors der Stiftung Bühl. Mit viel Herzblut und Engagement trugen die jungen Sängerinnen und Sänger diverse Lieder passend zum Thema Pferde und Reiten vor.

 

Wir freuen uns, dass unser Bio-Landwirtschaftsbetrieb mit dem Reitbetrieb „TaktGefühl“ einen neuen Betriebszweig erhalten hat. So können wir einerseits heilpädagogisches Reiten sowie klassische Reitstunden anbieten. Andererseits können wir den Lernenden des Landwirtschaftsbetriebs eine deutlich umfassendere Ausbildung bieten und damit ihre Chancen auf eine Stelle im 1. Arbeitsmarkt erhöhen.

 

Weitere Infos zu unsrerem Reitbetrieb "TaktGefühl" finden Sie im Flyer.