Unsere Pferde

Die Ausbildung auf dem Bio-Bauernhof ist jetzt noch attraktiver! Zu den bestehenden Betriebszweigen ist nun noch die Arbeit mit Pferden hinzu gekommen. Zusätzlich wurde damit ein Angebot an heilpädagogischen und auch klassischen Reitstunden geschaffen.

Die Bauarbeiten sind abgeschlossen und Anfangs April durften wir unseren neuen Pferdestall einweihen. Die drei Islandpferde und die zwei Esel, die den Stall momentan bewohnen, fühlen sich sichtlich wohl. Gesunde und ausgeglichene Tiere sind uns ein Anliegen. Deshalb gehört ein regelmässiger Weidegang für die Pferde als Ausgleich zu ihrer Arbeit dazu. Denn nur mit einem gesunden und belastbaren Pferd lässt sich auch gut arbeiten.

Der Einsatz von Pferden als Arbeitstiere hat sich in den letzten 100 Jahren stark gewandelt. Ein mittlerweile etabliertes Arbeitsgebiet ist die tiergestützte Therapie mit Pferden. Es ist erwiesen, dass sich das Zusammenleben mit Pferden positiv auf das psychische Wohlbefinden von uns Menschen auswirkt. Durch ihre nonverbale Kommunikation haben Pferde eine sehr persönliche Wirkung auf Menschen, sie sind ein Spiegel der Person, welche sich mit dem Pferd auseinandersetzt. Somit können mit Pferden neue Horizonte geöffnet werden.

Vom Angebot des heilpädagogischen Reitens sollen nicht nur Kinder und Jugendliche der Stiftung Bühl profitieren, es steht auch anderen Interessenten offen. Ebenso auch die anderen Angebote rund um die Pferde wie klassische Reitstunden, das Pony 1x1 für kleinere Kinder oder auch Kurse für Erwachsene.

Die ganze Realisierung des Projektes war nur dank zahlreichen Spenderinnen und Spendern möglich. Für die grosszügige Unterstützung bedanken wir uns herzlich.

Sind Sie interessiert an heilpädagogischen Reitlektionen oder klassischen Reitstunden? Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Reitbetriebes TaktGefühl.

Ihre Kontaktperson

Anika Feige

Reitpädagogin Reitbetrieb TaktGefühl

044 783 18 42
075 434 59 57